Aktuelle Termine

   

   
Fehler
  • JLIB_APPLICATION_ERROR_COMPONENT_NOT_LOADING

Jollenausbildung

Liebe Segelschüler und Schülerinnen,

eigentlich sollten die theoretischen Prüfungen ja bereits hinter Euch liegen, und die ersten Segelstunden auf der Alster sollten auch schon geplant sein.
In diesem Jahr ist aber leider alles anders. Nachdem der Theoriekurs so unvermittelt abgebrochen wurde, kommt jetzt die Planung für den weiteren Verlauf:

Durch die aktuell gültigen „Social Distancing“-Grundsätze sind private Zusammenkünfte mit vielen Menschen aus unterschiedlichen Haushalten weiterhin untersagt. Wir haben uns daher dazu entschlossen, die Durchführung der noch verbliebenen Theorieabende weiterhin auszusetzen und mit der Segelpraxisausbildung zu beginnen.

Vorbehaltlich der Aufhebung der Zusammenkunftsbeschränkungen verlegen wir die Beendigung des Theorieteils in den September 2020. Die Reihenfolge der Prüfungen spielt für das Gesamtergebnis keine Rolle, sodass wir uns jetzt zunächst voll auf die Praxis konzentrieren können!
Wer sich den noch ausstehenden Theoriestoff allerdings eigenständig angeeignet hat, kann sich auch gern vorzeitig selbst beim DSV PA Hamburg für eine Theorieprüfung anmelden. Der DSV führt ab dem 15.05.2020 wieder regelmäßig Prüfungen durch. Die bei uns bis zur Deadline (10.03.2020) eingereichten Prüfungsanmeldungen wurden wie vereinbart an die Prüfungsausschüsse weitergeleitet.

Für die Praktische Segelausbildung geht zunächst jeder Segelschüler mit einem Segellehrer auf unseren Conger-Jollen auf die Alster. Nach den ersten Praxisterminen mit Segellehrer bieten wir Euch im weiteren Verlauf ein fortführendes Segeltraining am Dienstagabend und an einem weiteren Wochentag an (vermutlich Mittwoch oder Donnerstag). Gemeinsam
mit einem weiteren Segelschüler auf der Conger-Jolle und unterstützt von einem Segellehrer auf einem begleitenden Motorboot werdet ihr dann Schritt für Schritt auf die praktische Segelprüfung vorbereitet.

Im nächsten Schritt geht es jetzt um die Zuteilung eines Segellehrers. Als Segellehrer kommt grundsätzlich jeder LSV-Segler in Betracht, der Spaß daran hat, anderen die notwendigen Segelkenntnisse zu vermitteln.
Vielleicht hat der ein oder andere von Euch bereits Kontakt im Kollegenkreis mit einem LSV-Segler gehabt und ist somit bereits versorgt. Alle anderen werden von uns mit einem geeigneten Trainer aus unserem Segellehrerpool versorgt.
Dazu ist es zwingend notwendig, dass Ihr Euch mit dem Wunsch nach einem Segellehrer bei uns meldet!

Bitte sendet eine Mail an: koordination(...)lsv-segeln.de

Schreibt uns falls Ihr schon einen Segellehrer habt (bitte Namen des Segellehrers angeben) oder Ihr noch einen Segellehrer benötigt.

Hinweis: Eure E-Mail-Adresse wird auch zur Erstellung eines E-Mail-Verteilers benötigt, über welchen fortan die weitere Kommunikation laufen wird.

Bitte leitet diese Information auch an Euch bekannte Kursteilnehmer weiter, welche evtl. nicht Mitglied dieser Telegram-Gruppe sind.

Vielen Dank + Grüße
Leif

   
© ALLROUNDER